Dr. Young

Dr. Kimberly Young ist eine weltweit bekannte und sehr angesehene Psychologin aus Amerika. Sie unterrichtet an der St. Bonaventure University. In den Medien gilt sie als weltweit führende Cyperpsychologin. Sie schrieb über 40 Artikel und Arbeiten über das umstrittene Thema Internetsucht. Die Internetverhaltens-Expertin ist auch Autorin vieler bekannter Bücher wie „Caught in the Web“, das erste Buch über die Internetsucht, „Tangled in the Web“ oder „Breaking Free of the Web: Catholics and Internet addiction“, das wohl das berühmteste Buch über diese Sucht ist. Dieses Buch wurde in 6 Sprachen übersetzt.


1995 gründete Dr. Young das „Center for Internet Addiction Recovery“ und dient als Webmaster für Netaddiction.com, die erste Anlauf- und Informa-tionsstelle für Internetsüchtige und auch ihre Angehörigen. Sie weist auch auf Beratungsstellen und Therapeuten hin.
Viele ihrer Arbeiten gingen auch durch die Medien, wie „The New York Times“, „The London Times“, „Time“, „USA Today“ und viele mehr.
Im Jahr 2000 erhielt Dr. Young den Award für „Botschafter des Jahres für außerordentliche Leistung“ von der Indiana Universität in Pennsylvania, 2001 und 2004 erhielt sie den „Psychologie in den Medien–Award“ von der psychologischen Vereinigung Pennsylvania.
Dr. Young reist heute durch die ganze Welt und hält in Hochschulen und Universitäten Vorträge zum Thema Internetsucht. Dr. Young wurde auch zur Tagung der europäischen Union für Gesundheit und Medizin eingela-den, wie auch zum ersten Kongresstreffen für Internetabhängigkeit in Zü-rich.
Dr. Kimberly Young arbeitet auch in der Redaktion für Cyber-Psychologie und Cyber-Verhalten und ist ebenso Mitglied der amerikanischen psycho-logischen Vereinigung, der pennsylvanaischen psychologischen Vereini-gung und ist zusätzlich noch ein Gründungsmitglied der internationalen Gesellschaft für psychologische Gesundheit online.

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: